Einweghandschuhe sind in vielen Branchen hilfreich – und häufig erforderlich -, aber genau wie bei jedem Werkzeug oder Zubehör gibt es Best Practices, die es wert sind, befolgt zu werden, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

Hier sind sieben bewährte Methoden für das Tragen von Einweghandschuhen.

1) Waschen Sie zuerst Ihre Hände.
Obwohl es möglicherweise nicht intuitiv klingt, ist das Waschen der Hände vorher ein Muss für die richtige Händehygiene.

Wenn Sie Ihre Hände schließlich nicht waschen, können Sie die Oberflächen der Handschuhe kontaminieren, wenn Sie sie versehentlich mit bloßen Händen berühren. Sie können auch Keime verbreiten, wenn die Handschuhe aus irgendeinem Grund reißen. Händewaschen ist sehr wichtig für das Tragen von Einweghandschuhen.

Einweghandschuhe

Befolgen Sie für geeignete Handwaschtechniken die Standards der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC):

  • Befeuchten Sie Ihre Hände mit sauberem, fließendem Wasser (warm oder kalt), drehen Sie den Wasserhahn ab und tragen Sie Seife auf.
  • Schäumen Sie Ihre Hände ein, indem Sie sie mit der Seife aneinander reiben. Achten Sie darauf, den Handrücken, zwischen Ihren Fingern und unter Ihren Nägeln einzuschäumen.
  • Schrubben Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang.
  • Spülen Sie Ihre Hände gut unter sauberem, fließendem Wasser.
  • Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch oder trocknen Sie sie an der Luft.

2) Bevor Sie ein Paar Handschuhe anziehen, prüfen Sie, ob Pannen, Risse, Löcher oder Risse vorhanden sind.
Überprüfen Sie Ihre Handschuhe, bevor Sie sie verwenden. Pinholes entdecken? Knacken? Verfärbung? Wenn Sie eines davon sehen, zögern Sie nicht, diese Handschuhe auszuziehen und ein anderes Paar auszuwählen.

Eine Faustregel für das Anziehen von Handschuhen: Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen.

3) Ersetzen Sie Ihre Handschuhe, wenn sie sich abnutzen.
Wenn Sie Anzeichen einer Verschlechterung feststellen, ist es Zeit, auf ein neues Paar Handschuhe umzusteigen. Eine weitere Faustregel lautet: Je mehr Einweghandschuhe Sie tragen, desto besser.

4) Einweghandschuhe nicht waschen oder wiederverwenden.
Einweghandschuhe sind aus einem bestimmten Grund wegwerfbar. Sie sind für den kurzfristigen Gebrauch konzipiert und dürfen nicht wiederverwendet werden. Wenn Sie Zweifel haben, schnappen Sie sich einfach ein weiteres Paar Handschuhe.

5) Tragen Sie rechtsgroße Handschuhe.
Neben der Qualität eines Handschuhs ist auch die Größe der Einweghandschuhe von großer Bedeutung. Wenn Ihre Handschuhe nicht der Größe Ihrer Hände entsprechen, kann die Integrität ihrer Anwendung (en) beeinträchtigt werden. Sie können auch unter Handermüdung leiden, Ihre Handschuhe können herunterfallen und der Schutz, den sie bieten sollen, kann beeinträchtigt werden.

Wählen Sie am besten ein Paar Handschuhe, die so gut wie möglich zu Ihrer Hand passen, aber nicht zu eng sind. Sie möchten sowohl Komfort als auch eine enge Passform haben.

6) Waschen Sie Ihre Hände zwischen den Handschuhwechseln.
Auch hier ist das Händewaschen eine der wichtigsten und effektivsten Methoden, um die Ausbreitung von Krankheiten und Kontaminationen zu verhindern. Wenn Sie also ein Paar Handschuhe auswerfen, waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie ein neues Paar anziehen. Wir empfehlen, dass Sie die gleichen Richtlinien befolgen, die von der CDC in Nr. 1 beschrieben wurden.

7) Haben Sie eine Latexallergie? Wählen Sie stattdessen Handschuhe aus Nitril, Vinyl oder gegossenem Polyethylen (CPE).
Wenn Sie jemals eine Latexallergie hatten oder den Verdacht haben, dass dies der Fall sein könnte, suchen Sie nach Handschuhen aus alternativen Materialien. Nitril-, Vinyl- und / oder CPE-Handschuhe sind ein hervorragender Ersatz für Latexhandschuhe.

Wenn eines dieser Symptome auftritt – von trockener, juckender, krustiger Haut mit Rissen oder Wunden bis hin zu laufender Nase, Keuchen, Atembeschwerden, Schwellungen im Gesicht, Krämpfen und Schock -, haben Sie möglicherweise eine allergische Reaktion auf Latex. Hier ist die Wahl der alternativen Option die klügste Entscheidung. Sie können Einweghandschuhe auch in der Küche verwenden.

Fazit
Wenn Sie diese sieben Schritte ausführen, können Sie Ihre Handschuhe optimal nutzen.

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here